12. T5 Gala

Am 18. November 2017 fand die Gala der T5 in der großen Halle in der Oderstraße statt. Unter dem Motto „eine musikalische Zeitreise“ zeigten viele unserer Freizeit- und Tuniergruppen ihre Fertigkeiten.
Vor vollen Rängen wurde die Veranstaltung durch eine musikalisch untermalte Choreografie des Trainerstabes der T5 eröffnet. Im direkten Anschluss daran richtete unser Abteilungsleiter Ingo Wolff offiziell begrüßende Worte ans Auditorium, wobei diverse Mitglieder des Hauptvorstandes des TSV Rudow 1888 e.V. und Herr Jan-Christopher Rämer (Ex-Bezirksstadtrat und Leiter der Abteilung Bildung, Schule, Kultur und Sport) als Ehrengäste der Turnabteilung 5 im besonderen Erwähnung fanden.

Unsere Kinderturngruppen ‘Geisterchen‘ und ‘Chaos2‘ sowie die Eltern-Kind-Gruppe ‘Turnflöhe‘ führten mit viel Freude und Spaß als erste ihre einstudierten Tänze auf. Mit Coco dem kleinen Papagei fuhren wir mit der Tschu Tschu Bahn zur Feuerwehr. Dabei führte uns unsere Zeitreise aus der Gegenwart durch die 2000er mit einem Abstecher in die 90iger direkt zum Rock ‘n Roll und von dort aus weiter ins Cabaret der Goldenen Zwanziger.

Wir durften mit ‘Baby‘ Dirty Dancing tanzen, bewegten uns im Rythmus zu 1000 und einer Nacht, besuchten Liza Minelli im KitKat Club und tanzten Zumba und Aroha. Insgesamt erfreuten sich alle Teilnehmer an diesem liebevoll arrangierten Nachmittag, bei dem man das abwechslungsreiche Vereinsleben, das aktiv von den Mitgliedern gestaltet wird, von einer seiner schönsten Seiten miterleben konnte.

Wir möchten uns auf diesem Wege ganz herzlich bei all denen Bedanken, die diese Gala 2017 zu dem gemacht haben was sie war – ein ganz Besonderes Stück gelebte Vereinskultur. Ein ganz recht herzliches Dankeschön gebührt selbstverständlich sämtlichen Helfern, die uns sowohl vor-, während als auch nach der Gala tatkräftig bei der Verwirklichung unterstützt haben.

 

Für jeden das richtige Sportprogramm

Hier geht es zu unserer Kursübersicht