Spendenaufruf

Ein für uns alle sicher täglich begleitendes Thema „Der Flüchtlingsstrom“. In den letzten Wochen wurden auch bei uns Spenden jeglicher Art gesammelt und von unserem Abteilungsleiter Ingo Wolff bei einer Sammelstelle der Polizei übergeben.
Ingo beschreibt die Erlebnisse so:

„Bis jetzt dachte ich immer ein Opel Zafira ist ein großes Auto.
Wir sind als vierköpfige Familie einige Jahre mit großem Gepäck an die Ostsee gefahren und immer hat es trotz großem Gepäck geklappt.
ABER……..
Damit haben wir nicht gerechnet.
Wir hatten als T5 Team, Euch, um Unterstützung in Form von Sachspenden für Flüchtlinge gebeten.
Die Hilfsbereitschaft in Form von Sachspenden wie z.B. Kuscheltiere, Spiele und Kleidungsstücken etc. war beeindruckend.
Ich durfte insgesamt zwei Mal mit einem total überfüllten Opel Zafira zur Einrichtung fahren um die Menge an Sachspenden zu übergeben.
Wir haben als Verein einen kleinen Teil dazu beigetragen, dass sich Menschen, die aus für uns sehr schwer vorstellbaren Verhältnissen zu uns kommen, die Schutz und Sicherheit für ihre Kinder und sich selbst suchen, willkommen und wertgeschätzt fühlen.
Aus den Erfahrungen die ich bis jetzt in Flüchtlingsunterkünften gemacht habe, kann ich Euch mitteilen, dass ich sehr viel Freude und Dankbarkeit erfahren habe.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.